17213 - Trimm Dich Pfad Göhren

Trimm Dich Pfad Göhren

Am Schlosspark 3, 17213 Göhren-Lebbin, , Deutschland

Trimm-Dich-Pfad bestehend aus folgenden Einzelkomponenten (Auf dem Fußweg von Göhren-Lebbin nach Untergöhren) 

Elemente von 4FCIRCLE® und playfit®

Generationsübergreifendes Bewegungsangebot, welches das Zusammenspiel von Alt und Jung fördert

1) Dehnen

Zu Beginn des Trimm-Dich-Pfades ist es sinnvoll sich Aufzuwärmen in Kombination mit Dehnen. Die Dehnübungen machen die Muskeln und den Körper lockerer und flexibler. Wer die Dehnübungen zusätzlich mit dynamischen Ganzkörperbewegungen (z.B. Hopserlauf) kombiniert, erhöht seine Körpertemperatur und die Muskeln werden dadurch reaktionsbereiter.

2) Balancierstrecke (Modul Koordination/Geschicklichkeit - 4FCIRCLE®)

Durch eine Schautafel angeleitet sind drei, im Schwierigkeitsgrad differenzierte, Balancierstrecken zu überwinden, die die Gleichge- wichtsfähigkeit unter aktuellen sport- und trainingswissenschaftli- chen Gesichtspunkten fördern. Trainieren des Gleichgewichtssinns.

3) Ganzkörpertrainer / Elliptical (Modul Kraft/Mobilisierungplayfit®)

Mit beiden Händen an den Handgriffen fest halten während Sie auf die Pedale steigen. Bewegen Sie lm Rhythmus Pedale und Griffstangen. Durch den leichten Krafteinsatz in den Armen können Sie einen gleich­mäßigen Bewegungsrhythmus zwischen Oberkörper und Beinen erzeugen. Ganzkörpertraining: alle wichtigen Muskelgruppen werden beansprucht und gekräftigt. Trainiert die Koordination und steigert die Ausdauer. Sicherheitshinweise: Führen Sie die Übung langsam und glelchmäig ohne übermäßige körperliche Anstrengungen durch. 

4) Fußschaukel / Beintrainer (Modul Mobilisierung - playfit®)

Mit beiden Händen an der Querstange festhalten und auf die Pedale steigen. Bewegen Sie die Pedale mit den Füßen glelchmäßlg In entgegengesetzte Richtungen vor und zuriick, als wenn Sie gehen wollen. Ziel: Kräftigung der Beinmuskulatur und es fördert zugleich die Beweglichkeit. Zudem trainiert es die Koordination und steigert die Ausdauer. Sicherheitshinweise: Erst an der Querstange festhalten und dann auf die Pedale steigen. Benutzen Sie immer beide Pedale, und bleiben Sie mit dem Körpergewicht auf den Beinen. Führen Sie die Übung langsam und gleichmäßig ohne übermäßige körperliche Anstrengungen durch. 

5) Beinheber (Modul Kraft - 4FCIRCLE®)

Aus der Stützposition auf den Unterarmen sind die Beine durch eine Hüft-Beuge-Bewegung an den Oberkörper heran zu ziehen. Durch eine Schautafel angeleitet, differenziert durch Absetzen der Beine und Kniewinkelstellung, wird die Hüftbeuge- und untere Bauchmuskulatur trainiert. Trainieren der Hüftbeuge- und unteren Bauchmuskulatur.

6) Rückentrainer - Twister (Modul Mobilisierung - playfit®)

Vor Beginn der Übung die Sitz- bzw. Fußplatte jeweils so drehen, dass die Markierung auf der Platte genau in Richtung Standrohr zeigt. 
Sitzübung: Setzen Sie sich auf das drehbare Sitzteil. Halten Sie sich mit beiden Händen am Handgriff fest, und stellen Sie beide Füße auf die Fußstütze. Drehen Sie das Sitzteil aus der Hüfte heraus nach links und rechts. 
Stehübung: Halten Sie sich mit beiden Händen am Handgriff fest, und stellen Sie sich mit beiden Füßen auf die drehbare Trittfläche. Drehen Sie die Hüfte nach links und rechts.

7) Bein-Beweger (Modul Kraft/Mobilisierung - 4FCIRCLE®)

Wählen Sie die Sitzposition so, dass Sie beim Treten der Pedale die Beine NICHT ganz durchstrecken müssen. Bewegen Sie die Pedale in einer "mittleren" Geschwindigkeit, so dass Sie ein gleichmäßiges Belastungsgefühl in den Beinen spüren. Bewegen Sie die Beine solange es Ihnen angenehm erscheint, z.B. immer wieder mit kurzen Pausen. (Variieren Sie die Sitzposition, z.B. aufrecht sitzen ohne sich anzulehnen und treten)

Viel Spaß 

übermittelt von Kur- und Tourimus GmbH Göhren-Lebbin

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Postleitzahl 1....

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok